Home Bücher Vergriffene Bücher

Vergriffene Bücher

Hier finden Sie alle vergriffenen Bücher des Waldgut Verlags.

S. Corinna Bille
Hundert kleine Liebesgeschichten
Hundert kleine Geschichten: drängend, zärtlich, geistreich, von überschwänglich liebender bis zu scheinbar kühl analysierender Frau.
[Mehr]

S. Corinna Bille
Schwarze Erdbeeren

[Mehr]

Armin Bollinger
Die Maya

[Mehr]

Armin Bollinger
El Curandero

[Mehr]

George Mackay Brown
Der goldene Vogel
In unnachahmlichem Stil erzählt George Mackay Brown vor der Kulisse der wilden schottischen Inseln von der Verfeindung zweier Familien.
[Mehr]

George Mackay Brown
Der Sänger der Inseln
Browns Autobiografie ist gezeichnet von der ihm eigenen herzlichen Kühle, Selbstironie und seiner gekonnt spitzen Feder.
[Mehr]

George Mackay Brown
Die Greenvoe Story
George Mackay Brown erzählt liebevoll Geschichten und Schicksale von Menschen, die sich einprägen, nach denen man süchtig wird.
[Mehr]

George Mackay Brown
Magnus
Eine eindrückliche Geschichte mit kargen Bildern und fesselnden Dialogen, die keineswegs so alt wirken wie die Zeit, in der sie spielen.
[Mehr]

George Mackay Brown
Taugenichts und DichterTraum
Der «Taugenichts» Thorfinn nimmt uns mit auf eine geografische, visionäre Reise, neben dem Strom der Zeit.
[Mehr]

George Mackay Brown
Weihnachtsgäste
Es entfaltet sich ein kleines Universum, das mit jeder Geschichte der Weihnachtsgäste größer und lebendiger wird. Das Meer ist dabei allgegenwärtig.
[Mehr]

George Mackay Brown
Weinland
Die Orkneyinga- und die Vinland-Saga werden in einem spektakulären Lebensbericht eines Inselbewohners miteinander verbunden.
[Mehr]

Martin Brunold
Finn Mac Uail

[Mehr]

Werner Bucher
Du mit deinem leisen Lächeln
Es sind Hommages, Verehrungen, Schmerzensrufe, und immer wieder ein heftiges Verlieben.
[Mehr]

Rudolf Bussmann
Nimm die Dinge
Gedichte, die voll von Neugier nach Leben, nach Sprache, nach Gedicht-Geschichten sind.
[Mehr]

Johannes Dörflinger
in Gozo
Gedichte und fotografierte Skulpturen.
[Mehr]

Margaretha Dubach
Die Recken von Ura Paho
Spannender, interessanter Stoff, farbige Erzählweise, feiner Humor, schräge bis surreale (Ein-)Schübe – kurz: ein Erzähl- und Lesefest.
[Mehr]

Erica Engeler
Die Überfahrt
Erica Engelers wunderschöne Sprache eröffnet eine Welt ganz besonderer Facetten und Bilder.
[Mehr]

Ursula Fehr
Verwandlung und Befreiung
Plastische Werke, Skulpturen von Ursula Fehr. Mit begleitenden Texen.
[Mehr]

Gabriel dos Santos Gentil
Mito Tukano - Quatro Tempos de Antiguidades
In brasilianischem Portugiesisch und Osttukanisch (indigene Sprache vom Amazonas)
[Mehr]


grenzenlos eingetaucht
Eine Anthologie mit Texten von Autorinnen und Autoren auf den Baden-Württembergischen Literaturtagen 2009 in Konstanz
[Mehr]

Barry Green
Der Mozart in uns
In dieser Anleitung zum Musizieren demonstrieren Green/Gallwey mit vielen Übungen, wie wir mentale und andere Hindernisse aus dem Weg räumen.
[Mehr]

Martin Gellrich
Üben mit Lis(z)t
Wie übten Bach, Mozart, Beethoven, Chopin, Liszt und Clara Schuhmann Klavier?
[Mehr]

Alexander Grossman
Nur das Gewissen
Dies ist die Geschichte eines mutigen Menschen und einer außergewöhnlichen Tat und zugleich ein unmittelbares Stück Weltgeschichte.
[Mehr]

Wilhelm Hauff
Die Bettlerin vom Pont des Arts
Ein junger Deutscher sieht im Paris des 19. Jahrhunderts für einen winzigen Augenblick das Gesicht einer Frau – und macht sich auf die Suche.
[Mehr]

Heinrich Heine
Dich fesselt mein Gedankenbann
Eine ungewöhnliche Auswahl des besten Heinrich Heine.
[Mehr]

Margrit Hug
Essen und Trinken im Alten Testament
Rezepte und Porträts von Frauen des Alten Testaments.
[Mehr]

Anne-Marie Im Hof-Piguet
Fluchtweg durch die Hintertür
Eine junge Schweizerin betreut während des Zweiten Weltkrieges im Rahmen des Roten Kreuzes spanische und jüdische Kinder.
[Mehr]

Al Imfeld
Wenn Fledermäuse aufschrecken, liegt etwas in der Luft, das kein Mensch zu ändern vermag
Eine Sprache und Erzählweise, deren Faszination sich niemand entziehen kann.
[Mehr]

Stefan Ineichen
Die wilden Tiere in der Stadt
Entdecken Sie Ihre Stadt – sie lebt, Tag und Nacht, ohne Ferien und Feiertag.
[Mehr]

Arnold Keyserling
Ars Magna
Die «Ars Magna» ist die höchste aller Wissenschaften; sie steht noch über der Logik und der Metaphysik.
[Mehr]

Arnold Keyserling
Das Erdheiligtum

[Mehr]

Arnold Keyserling
Vom Eigensinn zum Lebenssinn
Arnold Keyserling lehrt, Körper, Geist, Empfindung und Intelligenz zu einer lebenswürdigen Persönlichkeit zu entfalten.
[Mehr]

Christian Küchli
Auf den Eichen wachsen die besten Schinken
Die zehn wichtigsten Nutzbäume Mitteleuropas finden hier eine umfassende Darstellung.
[Mehr]

Christoph Meckel
Lichterloh
Gedichte und Zeichnungen
[Mehr]

Ivo Ledergerber
Besuch bei einem Freund
Ivo Ledergerber macht auf Versfüßen einen Rundgang durch seine Wohnung, als wäre es die eines Freundes. Und dieser Freund ist vor allem eines: ein Büchermensch.
[Mehr]

Ivo Ledergerber
Rom
Verdichtete Geschichten aus dem Alltag, offen gesehen, wortsicher in Gedichte transponiert. Ein lupenhaftes Hinhören und Aufzeichnen.
[Mehr]

Larissa Li
Die Keimling Kinder
Verantwortung für Wunschkinder, Verantwortung für unerwünschte Kinder.
[Mehr]

Larissa Li
EndScheit
Das Thema: der Tod, seine vielen Gesichter, sein Schrecken, seine menschliche, absurde Grenze vom Sein zum Gewesenen.
[Mehr]

Larissa Li
MissBraucht
Bedrängende und dringende Gedichte zum Thema Vergewaltigung, Kindesmissbrauch.
[Mehr]

Larissa Li
schäferlos
Die Texte wehren sich gegen die Vorstellung, der Zweite Weltkrieg sei ein abgeschlossenes Geschehen, dessen Konsequenzen es nur noch zu bereinigen gelte.
[Mehr]

Nicolas Lindt
«Aus menschlichen Gründen»
Nicolas Lindt zeigt Seiten und Erfahrungen auf, die der eilige Lebenskonsument selten oder nie zu Gesicht bekommt.
[Mehr]

Werner Lutz
Treibgutzeilen
Gerollt geschoben
geschunden gerundet
ich nehme den Kiesel
und wärme ihn in der Hand

[Mehr]

Sitakant Mahapatra
Hahnenkampf
Gedichte
[Mehr]

Gabriele Markus
Ohr am Boden
Gabriele Markus, eine neue, starke Stimme, hält hier das «Ohr am Boden», um in die Seelen hineinzuhorchen.
[Mehr]

U. R. Anantha Murthy
Samskara
Ein eindrucksvoller Einblick in die Welt der Brahmanen
[Mehr]

Blanche Christine Olschak
Perlen alttibetischer Literatur
Eine Blumenlese der alttibetischen Literatur
[Mehr]

Sybren Polet
Organon
«Organon» ist eine Auswahl aus vier Gedichtbänden von Sybren Polet.
[Mehr]

Jutta Radel
Heuschrecken und wilder Honig
Ein bezauberndes Buch über Kochsitten, Ess- und Trinkgebräuche zur Zeit des Neuen Testaments.
[Mehr]

Anita Rauch
Gemüsefest
Anita Rauch versteht es, Geschichten um das Kochen, mit gesunden und wahrlich schmackhaften Rezepten zu verbinden.
[Mehr]

Ruth Reichstein
Lichterloh

[Mehr]

Omar Rivabella
Susana
Das Thema dieser Erzählung ist die Folter. Omar Rivabella beschreibt sie in erschütternden, erbarmungslosen Details.
[Mehr]

Magdalena Rüetschi
Pascal's Zimmer
Gedichte
[Mehr]

Magdalena Rüetschi
Wer aber weiterzieht
Gedichte
[Mehr]

Hans Ruh
Die Zukunft ist ethisch - oder gar nicht
Ethik ist nach Hans Ruh und Thomas Gröbly das entscheidende Instrument für eine gelingende und lebenswerte Gesellschaft und Zukunft.
[Mehr]

Bernhard Schaer
Die Kraft des Regenbogens
Bernhard Schaer versteht es, seine wegweisenden Gedanken von einer neuen Welt und einem neuen Leben greifbar zu machen.
[Mehr]

Rafik Schami
Vom Zauber der Zunge
Rafik Schami gibt hier nicht nur ein glänzendes Plädoyer für die gesprochene Kultur, sondern er zeigt auch, was Erzählen sein will und ist.
[Mehr]

Raoul Schrott
Marginalien
Kleine Dichtungen von den schreibenden Mönchen aus Irland zur Zeit des frühen Mittelalters – ins Deutsche übersetzt.
[Mehr]

H. U. Schwaar
Am Rande der Arktis
H.U. Schwaar gibt seine Erlebnisse unverfälscht, spannend und lehrreich weiter.
[Mehr]

H. U. Schwaar
Bekenntnisse
Ein Dank an das Schicksal, das den Schriftsteller in zwei verschiedenen Welten heimisch werden ließ
[Mehr]

H. U. Schwaar
Briefe aus der Tiefe
Aufzeichnungen des 93-jährigen Schriftstellers aus den Jahren 2010 bis 2012; die meisten aus Lappland, seiner zweiten Heimat.
[Mehr]

H. U. Schwaar
Die Samen und wir
Eine aufschlussreiche, fesselnde Lektüre für Nordlandreisende, besonders aber für Freunde Lapplands und der Samen.
[Mehr]

H. U. Schwaar
Farinet in Lappland
In diesem Buch geht es um Freiheit, persönliche, physische, psychische.
[Mehr]

H. U. Schwaar
Flurbereinigung in zwei Welten
Mit diesen Geschichten und Gedichten führt H. U. Schwaar den Leser in ein Spannungsfeld verschiedener Zeiten und Kulturen.
[Mehr]

H. U. Schwaar
Geheimnisvoller Norden
Viele Fotos aus Lappland, insbesondere von dem Phänomen Nordlicht, bereichern dieses nicht nur für Liebhaber des Hohen Nordens unentbehrliche Buch.
[Mehr]

H. U. Schwaar
Herbst in Lappland
Das Wunder des nordischen Herbstes führt Schwaar zu eingehenden Naturbetrachtungen und zur tieferen und kritischen Sicht seiner selbst.
[Mehr]

H. U. Schwaar
Intimitäten
Berichte, Gedanken und Gedichte eines 87-Jährigen – bald nüchtern realistisch, dann wieder poetisch und ergreifend
[Mehr]

H. U. Schwaar
Näkkälä - jeden Tag, ein Jahr
Schwaar hat in der finnischen Samensiedlung Näkkälä ein Jahr lang täglich Tagebuch geführt.
[Mehr]

H. U. Schwaar
Nordland
In den Liedern und Gedichten aus dem Samenland treffen und reiben sich Mythen und heutiger Alltag in kreativer Eintracht.
[Mehr]

H. U. Schwaar
Sápmi
«Diese Mythen und Sagen haben eine eigene, starke Faszination; kaum jemand wird sich ihr entziehen können.»
[Mehr]

H. U. Schwaar
Tundra, Sumpf und Birkenduft
Dieses Buch ist aus Schwaars Tagebüchern entstanden, dabei werden einige touristisch-romantische Ansichten korrigiert.
[Mehr]

Giorgos Seferis
Logbuch III
Was passiert, wenn der weltberühmte griechische Nobelpreisträger eine Zeit auf Zypern verbringt? Er bringt einen wunderbaren Strauß Gedichte mit nach Hause.
[Mehr]

Dietrich-Bernd Steiner
Zürcher Baumgeschichten
«Mit der Hand das Herz der Bäume abhören …»
[Mehr]

Shuntarô Tanikawa
Fels der Engel
Der Sprachmeister Tanikawa steht dem Bildmeister Klee in keiner Weise nach.
[Mehr]

Herbert Timm
Geschichten aus dem Hinterhalt
Herbert Timms Geschichten sind vordergründig spannend, kriminal, unterhaltsam.
[Mehr]

Herbert Timm
Reisen auf dem Pulverfass
Souverän, den Ton der Zeit und den der Hochstapler treffend, baut der Autor bissige Stoffe in spannende Geschichten.
[Mehr]

Galsan Tschinag
Die Verteidigung des Steins gegenüber dem Beton
Der Bericht aus der und über die Mongolei ist kurz, analytisch, zutreffend; der Dichter weiß, wovon er spricht.
[Mehr]

Christian Uetz
Luren
Gedichte
[Mehr]

Christian Uetz
Luren und Reeden
Hier sind die gesuchten Erstlinge in einem Band; einige Texte sind überarbeitet, einige sind neu.
[Mehr]

Christian Uetz
Reeden
Gedichte
[Mehr]

Nils-Aslak Valkeapää
Ich bin des windigen Berges Kind
Nils-Aslak Valkeapää, einer der bekanntesten Saamen und Dichter, wird hier mit Gedichten, Liedern und Prosatexten von H. U. Schwaar vorgestellt - mitsamt Zeichnungen des Autors. Das Buch ist seit 1990 vergriffen. Sämtliche Gedichte und Zeichnungen sind im Buch "Nordland" von H.U. Schwaar integriert.
[Mehr]

Jan Erik Vold
Cirkel, Cirkel
Gedichte
[Mehr]

Marnie Walsh
Das Messer auf der Zunge
Wirklichkeit und Fantasie ergeben oft groteske Bilder einer Welt, die wir bestenfalls vom Hörensagen kennen.
[Mehr]

Elisabeth Wandeler-Deck
Es gibt eine Auswahl
Eine besondere Auswahl an Gedichten mit Übersetzung ins Arabische
[Mehr]

Frank Waters
Meine Zeit mit den Hopi
Frank Waters' Bericht über die inneren und äußeren Erfahrungen in der verborgenen Welt der Hopi Indianer.
[Mehr]

Peter Weibel
Mein Vukovar lebt
Der Krieg im ehemaligen Jugoslawien hat viele bewegt. Als betroffener Arzt und Dichter hat Peter Weibel hier ein unvergessliches Zeugnis gesetzt.
[Mehr]

 

 
Zum Seitenanfang