(Foto T. Shibano)

Tanikawa, Shuntarô

* 1931 in Tokio. Sein Vater war ein bekannter Kulturkritiker und Philosoph. Ein Hochschulstudium mochte er nicht aufnehmen – «es kam einfach allmählich so weit, dass ich nichts anderes tat als Gedichte schreiben». Neben Lyrik schreibt er Prosa und zählt seit Jahrzehnten zu den berühmtesten und bekanntesten Dichtern Japans. Seine Werke sind in viele Sprachen übersetzt. Auf Deutsch liegt vor: «Picknick auf der Erdkugel», Gedichte, Insel Verlag 1990.

_______________________

Von Tanikawa Shuntarô ebenfalls erhältlich:
Bodoni Blatt Nr. 49: «Fels der Engel»

_______________________

Im Waldgut Verlag erschienen:

Fels der Engel
Fels der Engel (Waldgut Verlag, Frauenfeld 2008, 2011)

 

 

 

 
Zum Seitenanfang