(Foto Franziska Rast)

Christine Fischer

*1952 in Triengen. Lebt in St. Gallen. Schriftstellerin und Logopädin. Publikation von Romanen, Erzählungen, Lyrik und dramatischen Texten. Beiträge in verschiedenen Zeitschriften. Performative Auftritte mit Kurzprosa und Musikimprovisationen. Verschiedene Werk- und Förderpreise.

Jüngste Veröffentlichungen:
«Els» (2012), Appenzeller Verlag, Schwellbrunn.
«Lebzeiten» (2015), Appenzeller Verlag, Schwellbrunn.
«Der Zweifel, der Jubel, das Staunen» (2017), Orte Verlag, Schwellbrunn.

Im Waldgut Verlag erschienen:
Lichtungen (2018)
in Co-Autorschaft mit Claire Bischof Vetter, Erica Engeler und Maria Gertrud Macher
mit einem Geleitwort von Ruth Erat und
Illustrationen von Regula Engeler

 

 

 

 
Zum Seitenanfang